Übersicht

Bildung und Qualifikation

SPD-Kreistagspolitiker in Schule Vielstedter Straße

Einige Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion im Landkreis Oldenburg besuchten jetzt die Schule Vielstädter Straße in Hude. Die Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung hatte eingeladen, damit sich die Kreistagspolitiker ein Bild von der sonderpädagogischen Arbeit in der Schule machen konnten. Gleichzeitig lag Schulleiterin Uta Komendzinski und ihrem Team daran, zu verdeutlichen, dass der räumliche Rahmen für diese Arbeit immer enger wird.

Für einen Tag Landtagsabgeordnete

Axel Brammer mit drei Schülern der IGS Wardenburg beim Zukunftstag im Landtag Am Donnerstag, den 28. April 2016, lud der Landtagsabgeordnete Axel Brammer zwei Schülerinnen und einen Schüler der IGS am Everkamp in Wardenburg zum Zukunftstag in den Landtag nach Hannover ein. Sofort sei das Interesse für die Teilnahme da gewesen, so die Neuntklässler Emily Kreye, Emily Schäfer und Tammo Göttsche auf der Hinfahrt nach Hannover.

Mehr Geld – Aufruf zur Beteiligung am Schulobstprogramm

Schulen können sich noch bis zum 2. Mai bewerben Niedersachsen stockt die Mittel für das Schulobstprogramm des Landes weiter auf: Insgesamt sechs Millionen Euro stehen für das Programm „Gesundes Schulfrühstück“ für Grund- und Förderschulen, Landesbildungszentren und Schulkindergärten für das Schuljahr 2016/17 bereit. „Damit können sich noch mehr Schulen beteiligen“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Axel Brammer aus Kirchhatten.

Demokratie braucht und kriegt politische Bildung

Neue Landeszentrale wird Werbeagentur für Demokratie Im Jahr 2004, also vor 12 Jahren, geschah ein schwerwiegender Fehler: Die damalige CDU/FDP-Regierung schloss die Landeszentrale für politische Bildung. Viele Aufgaben der Landeszentrale konnten nicht von anderen Institutionen kompensiert werden, eine unabhängige, zielgruppengerechte und niedrigschwellig arbeitende und kommunizierende Institution fehlt seitdem.

Nachlese: IGS-Schülerinnen im Landtag

Wardenburg – „Es war ein enormer Stress, aber wir hatten auch sehr tolle Begegnungen und haben viel über den Politikbetrieb im Landtag erfahren.“ Dieses Fazit zog Annika Prox, Schülerin der Integrierten Gesamtschule Am Everkamp in Wardenburg (IGS), über ihre Zeit als Online-Reporterin im Niedersächsischen Landtag.

Schüler der IGS Wardenburg im Landtag

„Wie sind Sie Politiker geworden? Warum soll der Wolf erschossen werden? „Wie soll das mit den Flüchtlingen weitergehen? Das waren drei von vielen Fragen, die Schülerinnen und Schüler der Wardenburger Integrierten Gesamtschule Am Everkamp (IGS) bei einem Besuch des Niedersächsischen Landtags in Hannover stellten. Sie konnten die Abgeordneten Axel Brammer (SPD, Kirchhatten), Ansgar Focke (CDU, Ganderkesee) und Christian Dürr (FDP, Ganderkesee) „ausquetschen“ und über ihre Arbeit befragen.

Die Wardenburger Online-Redaktion

Drei Tage waren Beke Adden, Annika Prox, Lina Reich und Margarethe-Luise Webb als Reporterinnen im Landtag in Hannover unterwegs. Ermöglicht wird das Projekt von der Initiative „n-21, Landtag Online“, Pate der Gruppe war der SPD-Abgeordnete Axel Brammer, der sie mit Rat und Tat unterstützte.

IGS-Schülerinnen berichten über Landtag

„Politiker sind ganz normale Menschen und kochen auch nur mit Wasser.“ Diesen Hinweis gab der SPD-Landtagsabgeordnete Axel Brammer (Kirchhatten) den Schülerinnen Beke Adden, Linda-Marie Reich, Margarete-Luise Webb und Annika Prox, die vom 17. bis 19. Februar drei Tage lang als Online-Redaktion über das Geschehen im Niedersächsischen Landtag in Hannover berichten werden.

Regierungskoalition hilft Schulträgern bei den Kosten für die inklusive Schule

Die rot-grüne Regierungskoalition hat am vergangenen Mittwoch im Landtag ein Gesetz beschlossen, mit dem die finanzielle Unterstützung für die Kosten der Inklusion bei Schulen in öffentlicher Trägerschaft geregelt wird. Für alle öffentlichen Schulen gibt das Land in diesem Jahr 17,5 Mio. Euro und ab dem Haushaltsjahr 2016 30 Millionen Euro jährlich für die Kosten der Inklusion für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen.

Neues Schulgesetz und seine Folgen

In der jüngsten Vergangenheit wurden von CDU MdL Ansgar Focke mehrfach Berichte in die Öffentlichkeit gebracht, die inhaltlich einfach falsch sind. Diese Berichterstattung hat in der Wardenburger Elternschaft teilweise zu erheblicher Verunsicherung geführt. Herr Focke erweckt in diesen Berichten den Eindruck, dass zukünftig durch die Änderung des Schulgesetzes den Eltern die Freiheit genommen wird, darüber zu entscheiden welche Schule ihre Kinder ab Klasse 5 besuchen dürfen.

Ministerin besucht IGS Am Everkamp in Wardenburg

Wardenburg - Bunt und vielfältig ist das Ganztagsangebot an der Integrierten Gesamtschule Am Everkamp (IGS) in Wardenburg. Davon überzeugte sich Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) bei einem Besuch höchstpersönlich. Begleitet wurde sie vom SPD-Landtagsabgeordneten Axel Brammer (Kirchhatten).

Berufsbörse am Gymnasium Ganderkesee

In diesem Jahr war die SPD dran, bei der Berufsbörse am Gymnasium Ganderkesee die Arbeit eines Landtagsabgeordneten vorzustellen. In einem Workshop mit 15 Schülerinnen und Schülern wurde ich mit Fragen „gelöchert“ und ich hoffe, ich konnte sie alle zufriedenstellend beantworten.

Standort Neerstedt nicht vor dem Aus

Mit einer Pressemitteilung reagiert der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Axel Brammer (Hatten) auf die Äußerung des FDP-Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Christian Dürr (Ganderkesee). Unter der Schlagzeile „Schlag ins Gesicht“ in der Nordwest-Zeitung hat ihm Dürr im Umgang mit der Förderschule Sprache in Neerstedt Scheinheiligkeit vorgeworfen.

Dritte Kraft in Krippen kommt 2015 – Koalition hält Bildungsversprechen

Brammer/Geuter: Großer Schritt für frühkindliche Bildung Zum 1. Januar 2015 wird in den Krippengruppen in Niedersachsen die sogenannte „Dritte Kraft“ eingeführt und vom Land finanziert. „Die Verstärkung kommt, das wird gesetzlich verankert und das Land übernimmt die Kosten vollständig. Das ist ein Gewinn für Familien und Kinder im Land. Die Rot-Grüne Koalition hält ihre Bildungsversprechen“, erklären dazu die SPD-Landtagsabgeordneten Renate Geuter und Axel Brammer.

Termine