Übersicht

Bürgergesellschaft

„EU-Geld in Harpstedt gut angelegt“

SPD-Europaabgeordneter Matthias Groote und SPD-Landtagsabgeordneter Axel Brammer besichtigten in Harpstedt die mit EU-Förderung restaurierte Windmühle und die Christuskirche mit „Bibel-Garten“.

„Für die NPD ist kein Platz in Delmenhorst – Wir wollen sie nicht in unserem Land“

Mit diesen Worten begann Axel Brammer seinen Redebeitrag vor den Teilnehmern der Protestkundgebung am Sonnabend dem 14. Juli 2012 in Delmenhorst. Eingeladen hatten das „Breite Bündnis gegen Rechts“ und das „Forum gegen Rechts“ um gegen den geplanten NPD-Aufmarsch in Delmenhorst zu protestieren. Axel Brammer bedankte sich bei den Veranstaltern, "sie garantieren, dass wir immer gut informiert sind."

Postbote Axel Brammer

Am 23. Juni 2012 hat Landtagsabgeordneter Axel Brammer die vom Delmenhorster Hans-Günter Stasch initiierte Petition zum Niedersächsische Gaststättengesetz an den Präsidenten des Niedersächsischen Landtages, Hermann Dinkla, überreicht. Das hatte er so mit dem Initiator Hans-Günter Stasch im Juni 2012 vereinbart.

Petition zum Niedersächsischen Gaststättengesetz soll die Landesregierung wachrütteln.

Mit einer Petition reagierte jetzt der Delmenhorster Hans-Günter Stasch auf das Niedersächsische Gaststättengesetz. Stasch war 30 Jahre Vorsitzender des Fischereivereins Delmenhorst e.V. von 1896 und außerdem 15 Jahre stellv. Vorsitzender im Landesfischereiverband Weser-Ems. Er hat diese Petition heute Vormittag an den SPD-Landtagsabgeordneten Axel Brammer übergeben.

Ehrenamt nicht als Arbeit bewerten

Landtagsabgeordneter Axel Brammer sprach mit dem Europaabgeordneten Matthias Groote über Ablehnung der EU-Arbeitszeitrichtlinie. Eine EU-Richtlinie zum Thema „Arbeitszeit“ sorgt zur Zeit für erhebliche Unruhe bei den Freiwilligen Feuerwehren, den Ehrenamtlichen bei Rettungs- und Sozialdiensten sowie bei den Sportvereinen. Nicht streitig ist, dass in Europa künftig die Wochenarbeitszeit 48 Stunden nicht übersteigen darf.

Gaststättenrecht behindert gemeinnützige Arbeit der Vereine: SPD-Ortsvereine in Oldenburg-Land fordern Änderung des Gesetzes

UB-Vorstand fordert: Steuerabkommen mit der Schweiz im Bundesrat stoppen Das neue Gaststättenrecht verursacht weiterhin Ärgernis und Unmut bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Vereine. Das brachten die Vorsitzenden der acht SPD-Ortsvereine bei einer Vorbesprechung über den kommenden Landtagswahlkampf mit MdL Axel Brammer und dem Unterbezirksvorstand zur Sprache.

SPD in Niedersachsen lehnt „Waffensteuer“ ab

Sportschützen und ihre Vereine unterstützen – Leistungen anerkennen Eine Waffensteuer ist für die SPD in Niedersachsen kein Thema – auch nicht nach der Landtagswahl. Sehr deutlich machten das der stellvertretende SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Olaf Lies (Sande) sowie die hiesigen Abgeordneten Renate Geuter und Axel Brammer.

Termine